Athlone - Westmeath / Roscommon

Geteilte Stadt am Shannon River

Die Stadt Athlone, die "Furt des Luan" befindet sich teilweise im County Roscommon und zum Teil im County Westmeath, nahe am Lough Ree. Athlone befindet sich ca. 120 km westlich der irischen Hauptstadt Dublin. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 18.000. Mit den Vororten zusammen hat Athlone ca. 25.000 Einwohner.

Shannon River in Athlone
Shannon River durchfliesst die Stadt Athlone

Die Stadt Athlone hat in den letzten Jahren eine starke wirtschaftliche Entwicklung zu verzeichnen. Die Stadt Athlone liegt nahe am geografischen Mittelpunkt Irlands. Athlone ist die größte Stadt am Shannon River und gilt als Hauptstadt der irischen Midlands.

Athlone - gut vernetzte Stadt mit Geschichte

Athlone besitzt eine gute Infrastruktur. Straße und Schiene gewährleisten eine leichte Erreichbarkeit der Stadt, die Flughäfen von Knock, Galway und natürlich Dublin Airport sind nicht sehr weit entfernt. Im Shannon bei Athlone wurden verstreut mehr archäologische Funde gemacht, als in jeder anderen irischen Stadt. Die Artefakte gingen einst wahrscheinlich bei der Überquerung des Shannon verloren. Die berühmte irische Klosteranlage Clonmacnoise befindet nicht weit entfernt südlich von Athlone.

Furt durch den Shannon

Der Name Athlone wurde in dieser anglisierten Form erstmals im Jahre 1214 dokumentiert. Athlone war schon immer ein wichtiger Überquerungsort über den Shannon River. Heute noch kreuzen sich die wichtigsten Straßen Irlands aus Süd, Nord, West und Ost nahe bei Athlone. Erst im Jahre 1120 wurde die erste Holzbrücke vom König von Connaught über den Shannon gebaut.

Shannon-Brücke in Athlone
Historische Brücke über den River Shannon in Athlone

Bildernachweis: 711540997 © A. Jandi shutterstock.com

Militärstrategisch wichtige Brücke

Bereits im Jahr 1129 war ein Vorgänger-Bau des heutigen Athlone Castle vorhanden, um die Brücke zu bewachen. Mehrmals wurde die Brücke von Feinden zerstört, sie wurde aber immer wieder aufgebaut. Die ins Land eingefallene Briten die strategische Bedeutung des Übergangs über den Shannon. In der Folge wurde eine neue, stabile Brücke und eine Burg zur Bewachung der Brücke gebaut. Der Kernbereich von Athlone war im Mittelalter von einer Stadtmauer eingefasst.

Athlone - zwischen Connaught und Leinster

Der westliche, der Vorort von Athlone, befindet sich im County Roscommon in der irischen Provinz Connaught. Die eigentliche Stadt Athlone befindet sich im County Westmeath in der Provinz Leinster. Seit 1899 wird das westlich des Shannon gelegene Stadtgebiet von Athlone zwecks Vereinfachung auch von Westmeath aus verwaltet.

Geografisch teilt der Shannon River die Hauptstadt der Midlands. Athlone war im Mittelalter eine sehr wichtige englische Garnisonsstadt. Bekannt wurde die Kaserne der Stadt durch die Belagerung von Athlone im 17. Jahrhundert (1691). Die Kaserne trägt den Namen "Custume Barracks".

Athlone als Ferien- und Urlaubsregion

Der nördlich der Stadt Athlone befindliche Lough Ree ist einer der größten Seen am Lauf des Shannon Rivers. In der weitgefassten Region um Athlone gibt es weitere schöne Seen. Diese Seenplatte, in Irland "Lakelands" genannt, bietet viele Möglichkeiten für Wassersport. Segeln, das Fahren mit Kabinenbooten, Windsurfen, Wasserski und natürlich Angeln sind beliebte Freizeitaktivitäten an den Gewässern.

Athlone Castle

Das Athlone Castle (1210 erbaut), ein Schloss, eher eine Burg, bewacht seit über 800 Jahren den Übergang über den Shannon River. Früher hatte dieses Gebäude eine starke militärisch-strategische Funktion, heute ist es ein touristisches Highlight der Stadt. Es existieren drei Brücken in Athlone, die den Shannon River überqueren.