St. Audoen’s Church - Dublin

Unscheinbar und sehr alt

St. Audoens Church ist eine Kirche der - Church of Ireland - in Dublin, erbaut im 12. Jahrhundert. Die Kirche St. Audoen’s Church befindet sich am Liffey River, am Cornmarket in Dublin. Der Heilige Audoen wurde einst von den in Irland ansässigen Normannen als Schutzheiliger verehrt.

Kirche St. Audoen’s Church in Dublin
St. Audoen’s Church in Dublin

Die Dubliner Kirche - St. Audoen’s Church - befindet sich in der High Street am St. Audoen’s Arch, dem letzten erhaltenen Stadttor in Dublin. Die Kirche aus dem Mittelalter besitzt in ihrem Glockenturm drei sehr alte Glocken aus dem 15. Jahrhundert.

Historisches Taufbecken und Fresko

Das Taufbecken der Kirche stammt vermutlich noch aus dem 12. Jahrhundert. Ein Fresko, vermutlich aus dem 17. Jahrhundert, befindet sich an einer Wand im Innenraum. Die mittelalterliche Pfarrkirche - St. Audoen’s Church - befindet sich unweit der bekannten Christ Church Cathedral in Dublin und wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrmals vergrößert. Es werden vor Ort kostenlose Führungen durch die Kirchenanlage angeboten.