Dublin Castle und Record Tower

Schloss in Dublin

Das Dublin Castle ist ein berühmtes Schloss, welches sich in der Altstadt von Dublin, an der Dame Street befindet. Vorläuferbauten waren dort schon im 10. Jahrhundert und früher vorhanden.

Dublin Castle in der Dubliner Altstadt
Dublin Castle mit Record Tower (13. Jahrh.)

Doch erst mit der Ankunft der Normannen um 1170 wurde die Anlage in den folgenden Jahrzehnten, Jahrhunderten, zum Schloss ausgebaut. Vom einstigen Schloss - Dublin Castle - ist heute nur noch der Turm mit Namen - Record Tower - im Original vorhanden. Zeitweise wurde Dublin Castle im Mittelalter als Gefängnis genutzt.

Alle anderen Gebäudeteile von Dublin Castle stammen aus dem 18. bis 19. Jahrhundert. Bis zur Bildung der Republik Irland im Jahr 1922 war Dublin Castle der Sitz der britischen Verwaltung von Irland. Noch heute werden die Prunksäle des Schlosses bei offiziellen Anlässen, bei Staatsempfängen, rege genutzt.

Dublin Castle - Royal Chapel - Kapelle
Britische Kapelle (Chapel Royal) am Record Tower

Zum Dublin Castle zählen die angschlossenen Dubh Linn Gardens. Im Inneren des Gebäudekomplexes befinden sich mehrere Museen. Es werden Führungen durch Dublin Castle angeboten. Die zugehörige Chapel Royal wird heute für kulturelle Veranstaltungen genutzt.