Guinness Storehouse in Dublin

Geburtsort des Irish Pint of Guinness

Das Guinness Storehouse ist ein Bier-Museum in Dublin, welches die Geschichte und Entwicklung des irischen Guinness-Bieres näherbringt. Die Guinness-Brauerei in Dublin wurde im Jahr 1759 von Arthur Guinness gegründet. Das Guinness Storehouse zählte einst zum Produktionsbereich des leckeren Guinness. Die Brauerei liegt am St. James Gate in Dublin.

Guinness Storehouse in Dublin
Eingangstor zur Guinness-Brauerei in Dublin

Ein riesiges Pintglas, welches sich durch sämtliche Stockwerke des Museums erstreckt, ist das Highlight im Storehouse. Das Gebäude erstreckt sich über sieben Stockwerke nach oben. Im Dachgeschoss des Gebäudes befindet sich eine Bierbar, die Ggavity Bar, welche einen Rundumblick über die irische Hauptstadt Dublin bietet.

Gravity Bar im Guinness Storehouse - Dublin
Uhrenwerk - Blick in die Gravity Bar - Dublin

Neben der Funktion als Museum können Räume des Gebäudes auch für Tagungen gemietet werden. Beliebt sind Führungen durch das Guinness Storehouse, dabei bleibt keine Kehle trocken, Der Eintritt in das Guinness Storehouse ist nicht kostenfrei, ein Pint of Guinness ist jedoch im Eintrittspreis inbegriffen.

Der irische Guiness-Konzern ist heute kein unabhängiger Bierproduzent mehr. Ein großer Getränkekonzern mit Sitz in London, Großbritannien, ist heute der Eigentümer der Marke Guinness.