Drombeg Stone Circle - County Cork

Altar der keltischen Druiden

Der Drombeg Stone Circle, ein Steinkreis aus irisch-vorchristlicher Zeit, befindet sich in der südirischen Grafschaft Cork. Die nächstliegende Gemeinde ist Glandore.

Steinkreis Drombeg Stone Circle - County Cork
Drombeg Stone Circle im County Cork

Errichtet wurde der Drombeg Stone Circle um die Zeitewende (plus-minus 150 Jahre), also deutlich vor der Christianisierung der irischen Insel durch den Heiligen Patrick. Der Steinkreis wird auch als Altar der Druiden bezeichnet.

Beeindruckendes Zeugnis der Druiden

Im Südwesten von Irland, vornehmlich in den Grafschaften Cork und Kerry, wurde mehr als Hundert Steinkreise entdeckt, doch der Drombeg Stone Circle ist der größte und imposanteste der Steinkreise. Der Steinkreis befindet sich auf einer kleinen Anhöhe. Die Aussicht von dort aus über die Insel hinweg ist wunderschön. Der Drombeg Stone Circle besitzt einen Durchmesser von 9,5 Meter. Die größten Steine sind etwa zwei Meter hoch. Heute sind noch 13 vollständige Steinsäulen vorhanden, ursprünglich bestand der Druidenaltar aus 17 vollständigen Steinsäulen.