Florence Court House im County Fermanagh - Nordirland

Herrenhaus mit Park

Das Florence Court House liegt, etwa 13 Kilometer von der Stadt Enniskillen entfernt, im County Fermanagh in Nordirland. Das Florence Court House ist ein beeindruckendes Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert (um 1740 erbaut). Nahe den Cuilcagh Mountains, vor der beeindruckenden Bergkulisse des Benaughlin gelegen, steht das Florence Court House inmitten einer wunderschönen, parkähnlichen Landschaft.

Florence Court House nahe den Cuilcagh Mountains
Florence Court House nahe Enniskillen - Nordirland

Der Park wurde im 19. Jahrhundert angelegt. Im Florence Court House waren ursprünglich die Grafen von Enniskillen (Earls of Enniskillen) zu Hause. Das Anwesen mit Gärten zählt zu den schönsten Häuser im georgianischen Baustil in ganz Ulster.

Das Herrenhaus ist drei Stockwerke hoch und war ursprünglich mit Steinen verkleidet, die einen goldenen Schimmer erzeugten. Links und rechts des Herrenhauses befindet sich Pavillons, deren Front mit je sieben Bögen versehen sind. Die auffälligen, sehenswerten Pavillons wurde im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts links und rechts des Hauptgebäudea angefügt.

Spazieren auf ruhigen Pfaden

Zu empfehlen ist auch einen Spaziergang durch den idyllischen und ruhig daliegenden Park, der das Florence Court Haus umgibt. Es gibt größere Waldbereiche im Park. Ein Gartenbereich ist ebenfalls vorhanden. Um das Herrenhaus herum befinden sich einige Wirtschaftsgebäude aus früheren Zeiten.

Florence Court Gardens
Gärten von Florence Court

Florence Court House - für Hochzeiten mietbar

Für besondere Anlässe wie Hochzeiten können die historischen Räume des Herrenhauses gemietet werden. Im Park ist ein Spielplatz und ein Picknickplatz vorhanden. Am Herrenhaus befindet sich eine Teestube. Eine Restaurant am Florence Court House bietet Kuchen, Snacks und vollwertige Mahlzeiten an. Für Schulklassen bietet das Florence Court House besondere Programme an.